Modellfeldbahn GmbH i.G.

Home   Zurück   Feedback

Holzkastenkipper, Holzkipper und davon abgeleitete Varianten

 

Das Modell hier in 1:45 und 0e Spurweite:

Das Original in der Spurweite 750 mm

Kasteninhalt beim Vorbild : 2,5 m3

Die Kastenkipper sind exakte Modelle in 1:45 und es können auf Bestellung andere Spur-Varianten hergestellt werden:

16,5 mm (750 mm) was der Modellspurweite von 0e entspricht,

12 mm (500 mm – 600 mm) was der Modellspurweite von 0f entspricht (diese Variante ist noch in Entwicklung)

Die historische Entwicklung und Verwendung der Kastenkipper

Normale Version

Kastenkipperfunktionen:

 

Technische Daten und Beschreibung

Der Kastenkipper besteht aus Schweizer ÖkoKiefernholz, Kupfer, Neusilber, Plastik für die Radisolation sowie Edelstahl- und Nickelteilen für die Achsen.

Es werden keine Ätzteile verwendet sondern nur maßstäblich (1:45) gefräste und gedrehte Teile.

Die Kupfer- und Messingteile sind alle handverlötet und die Holzteile von Hand gefräst, geschnitten und geleimt.

Nur die Beschläge sind bemalt. Der Rest ist natürliches, unbehandeltes Holz wie das Original. (Eine Farbbehandlung des Holzes ist auf Wunsch mit genauer Beschreibung mit Aufpreis möglich.)

Wie beim Vorbild verfügt der Kastenkipper über Kastenklinken. Sie funktionieren so wie beim Vorbild.

Roter Pfeil, Klinke ist ausgerastet.

Weißer Pfeil Klinke ist eingerastet.

 

1 Kastenhaltekette

2 bewegliche Klappe

3 Kastenklinke

4 Kupplungskette mit Haken

5 Bohlenhalter für das manuelle Ausklinken zum Kippen des Kastens (beim Vorbild)

Der Kasten wird wie im Vorbild mit Ketten an zwei Kettenhaken angehängt. Der Haken (Blech mit Spitze) ist wie im Vorbild beweglich und drehbar.

 

 

 

Grüner Pfeil:

Der Holzkasten wird wie im Original von zwei maßstäblichen Ketten gehalten.

Weißer Pfeil:

Wie im Vorbild werden die Kastenkipper mit Kupplungsketten und Haken gekuppelt

 

1 Der Haken und die Kette 2 erlauben es Lokomotiven 1 und Wagen zu kuppeln.

3 Kastenkette mit Fahrgestellhaken

4 Öse zum Einstecken des Balkens (je 1 vorne und hinten), um beim Vorbild die Kette aushängen zu können und danach den Kasten zu kippen.

 

Hier das Gleiche von der Seite betrachtet

 

Die Kastenlager sind wie im Vorbild offen gestaltet und lassen den Kasten wie im Original leicht und schnell auswechseln indem der Kipperkasten über den Fahrgestellanschlag gekippt wird.

Die Kipperkästen sind untereinander austauschbar. 

 

Liefermöglichkeiten am Beispiel der H0e Modelle:

Die blaue Markierung ist der Kastenkipper, wie er heute noch bei der IRR eingesetzt wird mit 1 Bodenblech 3 und Schutzwinkel und Kantschutz 2 der Seitenwände bei der Beladung.

Die grüne Markierung ist eine günstigere Liefervariante. Hier nur mit 1 Bodenblech und Winkelverstärkung.

Die ersten Kastenkipper waren ohne Bodenblech und Schutz unterwegs. Für den Transport von Salz und heikle Form-sande hat man auf jegliche Auskleidung verzichtet, damit das Material nicht mit Stahl in den Kontakt kommt und so die beste Qualität auf dem Weg gehalten werden konnte.

Die Steinbruchvariante gekippt (wie IRR)

Weitere Bilder

 

Für eine grössere Ansicht der Bilder bitte darauf klicken und danach wieder zurück mit Ihrem Zurück-Kopf ihres Computers

 


Zusammenfassung und Preise

Modellvarianten Kurzbeschreibung für alle Spurweiten (0e , 0f) Preise ab Werk pro Wagen Preise ab Werk pro Wagen bei  3 - 15 Gesamtstückzahl Preise ab Werk pro Wagen ab 15 Gesamtstückzahl

Die Steinbruch-Kastenkippervariante (wie IRR)

mit Bodenschutzblech und Seitenkantschutz-Winkeln fest montiert. Für den Einsatz in Steinbrüchen etc.

Für die anderen Spurweiten bitte anfragen

 

 

Bei dem Bezug von einem Wagen:

CHF 250.-

 

Bei einem Bezug von 2 - 5 Wagen:

CHF 200.-

 

Bei einem Bezug von 6 - 24 Wagen:

CHF 185.-

 

Die gealterte Steinbruch-Kastenkippervariante (wie IRR)

mit Bodenschutzblech und Seitenkantschutz-Winkeln fest montiert. Für den Einsatz in Steinbrüchen etc.

Für die anderen Spurweiten bitte anfragen

Nach Kundenwunsch gealtert und detailliert

 

Zusätzlicher Preis Zusätzlicher Preis Zusätzlicher Preis
Historische Kastenkippervariante

War beim Vorbild zur Bahnbauzeit die günstigste Variante. Wird auch verwendet für den Transport von Formsanden, Tonen und Salz etc. die nicht mit Stahl in Berührung kommen dürfen.

 

 

Bei dem Bezug von einem Wagen:

CHF 235.-

 

 

Bei einem Bezug von 2 - 5 Wagen:

CHF 185.-

Bei einem Bezug von 6 - 24 Wagen:

CHF 170.-

  Historische Kastenkippervariante mit Zusatz

Das ist der historische Kastenkipper aus Holz jedoch zusätzlich mit montierten Seitenkantschutz-Winkel.

 

 

Bei dem Bezug von einem Wagen:

CHF 238.-

 

Bei einem Bezug von 2 - 5 Wagen:

CHF 188.-

Bei einem Bezug von 6 - 24 Wagen:

CHF 173.-

  Die Steinbruch-Kastenkippervariante mit Reduktion

Das ist der Steinbruchkastenkipper jedoch ohne Seitenkantschutz-Winkel.

Diese Variante ist sinnvoll bei Bühnenbeladung oder Schüttbeladung ohne Bagger.

 

Bei dem Bezug von einem Wagen:

CHF 245.-

 

Bei einem Bezug von 2 - 5 Wagen:

CHF 195.-

Bei einem Bezug von 6 - 24 Wagen:

CHF 180.-

 

Garantie:

Die Kastenkipper haben eine lebenslange Garantie mit der Ausnahme auf Ketten bei nachweisbaren Gewalteinflüssen (Belastung über 5 kg), Kupplung und Lagerverschleiss.

 

Preise:

Die Preise sind für alle Spurweiten 0e und 0f gleich.

Alle Preise verstehen sich inklusive Produktverpackung ex Werk, d.h. exklusive Versand- und Zollkosten.  

 

Anfragevorgehen:

Nach dem Eingang Ihrer Anfrage wird Ihnen innert kürzester Frist ein detailliertes Angebot unterbreitet. Die Versandkosten werden im Angebot detailliert ausgewiesen.  

Nach Erhalt Ihrer Bestellung werden Ihnen die Kastenkipper erst nach der kompletten Überweisung des gesamten Auftragswertes per Einschreiben versandt. Sie werden über den Zahlungseingang per E-Mail informiert. Bitte achten Sie darauf, bei der Überweisung Ihren vollständigen Namen anzugeben. Der Versandavis der Bestellung erfolgt ebenfalls via E-Mail.

Sie können alles mit PayPal kaufen, Bestellung mit "Anfrage" per Email

 

 

Home   Anfrage   Zurück